Sockgrabber und die Babysocken werden am Fuß gehalten!!

….. eine revolutionäre Idee um Babysocken am Fuß zu halten.

socke5Wer kennt das nicht, Babys verlieren ständig Ihre Söckchen durch wildes Strampeln mit den Beinchen oder haben Spaß daran sich selbst die Socken auszuziehen. Der Sockgrabber verhindert zuverlässig das Rutschen der Söckchen, ein Verlieren ist dadurch fast unmöglich und das lästige und zeitraubende Suchen und wieder anziehen der Socken entfällt.
Außerdem schützt es das Baby dadurch vor kalten Babyfüßchen. Für Außenstehende ist das speziell dünn gefertigte Band kaum zu erkennen und stört damit auch nicht die Optik. Es ist somit der erste Baby-Sockenhalter, der nicht von außen angebracht wird. Ein Verletzungsrisiko durch Hängenbleiben ist folglich ausgeschlossen, da das Sockgrabber-Band unter der Socke verschwindet.

Gebrauchsanweisung:

Der Sockgrabber wird mit der Flauschseite nach innen um das Bein gelegt, ohne es einzuschnüren. Anschließend wird der Socken über den Babyfuß und den Sockgrabber gezogen. Nun hält der Sockgrabber mit seinen winzigen Widerhaken den Socken am Babyfuß.

Eine weitere Möglichkeit ist es den Sockgrabber auf dem Socken zu fixieren und anschließend den Sockenrand über das Sockgrabber-Band mit den außenliegenden Widerhaken zurückzuschlagen.

 Material:

Velour & Polypropylen

… kleines Band GROSSE Wirkung!